Herbals

Herbals zählen heute, in der Regel als bereits getrocknete und auch schon zerkleinerte Räuchermischungen, zum wesentlichen Kernsortiment eines jeden professionell geführten und gut sortierten Räuchermischungen Shops oder auch sogenannten Vapstores. Die Anwendungsmöglichkeiten für die bei den Konsumentinnen und den Konsumenten stets ungemein beliebten Herbals sind dabei äußerst vielfältig und geradezu individuell.

Herbals zum Beduften von Räumen

Eine Möglichkeit der Verwendung des beliebten Produktes der Herbals, die es heute praktisch in jedem Räuchershop in unterschiedlichsten Ausführungen und Produktvarianten zu kaufen gibt, besteht darin, die entsprechend trockenen und zerkleinerten Herbals in verschiedenen Dosierungen zu entzünden und danach in einer offenen Schale oder in einem anderen hierzu geeigneten und stets feuerfesten Gefäß zu verbrennen. Dabei setzen die Herbals jeweils unter der Hitze des offenen Feuers ihre aromatischen Bestandteile und Inhaltsstoffe frei, die sich dann mit dem Rauch praktisch ungehindert in den jeweiligen Räumlichkeiten verbreiten können, um dort ihren Duft frei zu setzen und das Luftvolumen entsprechend zu aromatisieren.

Herbals zur Inhalation im Vaporizer

Eine zweite Art der möglichen Verwendung der im Räuchershop erhältlichen Herbals besteht dann schließlich auch in ihrer Verwendung im Zusammenhang mit einem Vaporizer. Hierbei wird das getrocknete und zerkleinerte Kräutermaterial in den Vaporizer eingebracht und dort durch ein integriertes Heizelement erhitzt und dann entsprechend verdampft. Die aromatischen Dämpfe können dann durch die jeweiligen Produktverwender eingeatmet und inhaliert werden und führen zu so einem ganz besonderen Inhalationserlebnis, welches stets als außerordentlich intensiv und dadurch auch als ungemein beeindruckend empfunden wird. Auch zur Inhalation per Vaporizer sind die getrockneten und zerkleinerten Herbals in unterschiedlichen Noten erhältlich.